Stadtrundfahrt Stuttgart  ⁄ Touren Stuttgart  ⁄ Städtebau  ⁄ aktuelle Bauvorhaben

 

 

Bauvorhaben Stuttgart

Zur Zeit könnte man sagen, Stuttgart ist eine Stadt der Kräne. Mit Sicherheit sind Kräne nicht schön, aber sie weisen darauf hin, dass etwas entsteht, da tut sich etwas und offenbar sind auch finanzielle Mittel vorhanden, um diese Vorhaben zu realisieren. Und das in Zeiten, in denen überall die Finanzen knapp sind und größere Bauvorhaben oder Investitionen eher auf die lange Bank geschoben werden. Stuttgart scheint offenbar so interessant zu sein, dass sich diese Investitionen auch lohnen.

Neben bereits begonnenen oder schon fast realisierten Projekten, erwähnt seien hier das neue „Gerberviertel“ an der Marien, Tübinger und Paulinenstraße, das „Caleido“ am Österreichischem Platz, der Neubau Hospitalhof, der Ministeriums-Neubau an der Willy-Brandt-Straße, das Wilhelmspalais als neues und erstes (!) Stadtmuseum, die Modernisierung des Klinikums, das „Bülow Carré“ an der Lautenschlagerstraße, das „City Gate“ ( ehem. Versatel Gebäude ) und hinter dem HBF das „Europaviertel“, stehen auch einige Projekte in der Planung, die in der nächsten Zeit den ersten Spatenstich erwarten.