Stadtrundfahrt Stuttgart  ⁄ Touren Stuttgart  ⁄ Architektur  ⁄ Landesmesse Stuttgart

 

 

Landesmesse Stuttgart / Neue Messe Stuttgart

Bereits in der 1. Hälfte der neunziger Jahre entstanden Pläne, die Messe Stuttgart auf die Fildern zu verlegen, war das alte Messegelände auf dem Killesberg, mitten in einem Wohngebiet mit seinen ca. 50.000 Qudratmetern viel zu klein geworden.

Schlechte Infrastruktur, zu wenige Parkplätze, vor allem wenn im Sommer zahlreiche Besucher das Höhenfreibad Killesberg besuchten, machten einen neuen Standort unabdingbar.

Der optimale Standort, gegenüber dem Flughafen brachte allerdings viele Probleme mit sich, da viele Landwirte sich gegen eine neue Messe wehrten und ihre Grundstücke nicht verkaufen wollten. Erst ein eigenes und sehr umstrittenes „Landesmessegesetz“ gab dem Land Baden Württemberg und der Stadt Stuttgart die Möglichkeit zur Enteignung, für den Fall, dass einzelne Landwirte nicht zum Verkauf ihrer Grundstücke bereit waren.

Baubeginn war Ende 2003, 2007 im Herbst wurde die Neue Messe nach Plänen der Stuttgarter Architekten Wulf & Partner eingeweiht.